Haus der kleinen Forscher

Phänomene des Alltags erforschen und dabei eigene Antworten finden, ist das Anliegen der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Es fördert die Begeisterung von Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter an naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Phänomenen. Ziel der Initiative ist es, die Bildungschancen der Kinder in den genannten Bereichen zu verbessern und langfristig eine Nachwuchssicherung der entsprechenden Berufsfelder zu ermöglichen.

Die Brücke zu den Wirtschaftsjunioren ist recht leicht gefunden. Zwar sind wir kein Verband von Wissenschaftlern aber die Kindergärten suchen praxisnahe Unterstützung in der Wirtschaft. Die Mädchen und Jungen möchten neben ihrer Forschung zu Phänomenen des Alltags erleben wie Produkte ihres Alltags produziert werden, bspw. (Kinderbuch-) Druck bei MAXROI oder Fußabdrücke bei art of people.

Wir freuen uns, das "Haus der kleinen Forscher" im Kreis der WJ Görlitz mit unserem Netzwerk zu unterstützen und Kindern einen spannenden Einblick in die Welt des Unternehmertums zu gewähren. Dabei startet unsere Zusammenarbeit in der Kindervilla "Hundert Sprachen" aus Görlitz, die als erste Einrichtung der Stadt die Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" erhalten hat.

 


Aktuell

Big Data, Disruption, Digitalisierung – Alles Böhmische Dörfer?

Diese „Buzzwords“ hört man von allen Seiten. Wie weit geht Big Data? Was ist Digitalisierung? Wie offen sind wir für disruptive Denkansätze? Was bedeuteten diese Begriffe für unsere klein- und mittelständische Wirtschaft? mehr »

Nächste Termine

27.02.2018 14:00

Vorstand

27.02.2018 16:00

WJ-Projekte

JCI