Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren im Amt bestätigt

vom 15.11.2013

Die Wirtschaftsjunioren Görlitz haben für das Jahr 2014 Peter Schade als Vorsitzenden ihres Vorstandes einstimmig bestätigt. Unter Federführung des 33jährigen IT-Unternehmers der Drantos Softwareentwicklung wurde im laufenden Jahr beispielsweise die Kooperation mit dem Unternehmerverband Görlitz und Umgebung besiegelt und damit das Ziel der nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftsstandortes Görlitz bekräftigt.

An die Seite von Peter Schade wurden als stellvertretender Kreissprecher Sebastian Habel (art of people Gesellschaft für Orthopädie- und Rehabilitationstechnik mbH) und als Schatzmeister Thomas Schmidt (Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien e.G.) berufen. Sie werden unterstützt von ihren Beisitzern: Raimund Kohli (Skoda Autohaus Klische), Falko Krüger (Medienvertrieb Löbau-Zittau GmbH), Sven Pommer (Pommer & Friends - Agentur), Sylvio Prau?Ÿ (Commerzbank AG Löbau).

Als Teil der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) ist der Görlitzer Verein mit seinen 60 Mitgliedern in den grö?Ÿten deutschen Verband junger Unternehmer und Führungskräfte integriert.

Der Vorstand für 2014 (v.l.n.r.): Sylvio Prau?Ÿ, Thomas Schmidt, Raimund Kohli, Peter Schade, Falko Krüger, Sebastian Habel, Sven Pommer.


Aktuell

OB-Kandidatenforum „Die Wirtschaft will ́s wissen“

Das Jahr 2019 steht mit vielen politischen Entscheidungen zu buche. So wird eine der für Görlitz und die regionalen Unternehmen auch bewegende Entscheidung sein, wer die Wahl zum Oberbürgermeister am 26.05.2019 gewinnt. Um hier etwas Klarheit in den individuellen Positionen der Kandidaten zu schaffen wurde am Dienstagabend im schlesischen Museum ́ausgefragt ́. mehr »

JCI