BusinessLounge im Haus Schminke Löbau

vom 31.05.2016

Das war die 1. BusnessLounge im Haus Schminke -die Fotogalerie-

Schön. Schöner. BusinessLounge.

In Löbau kann es für eine Business Lounge kein passenderes Ambiente, als das Haus Schminke geben. In einer Führung später am Abend durch Geschäftsführerin Claudia Muntschick wurden die Gäste eingeladen, die vielen Details, des Gebäudes zu entdecken, die es zu einem der bedeutendsten Bauten der Welt machen. Von der Frankfurter Küche bis zu den „Durchguckedingern“ ist das Haus ein Gesamtkunstwerk, dass seiner Zeit weit voraus war. Nach der Begrüßung mit Getränken von @Kekila, ging es direkt in den ersten Vortrag des Abends. Aus Dresden waren Andre und Alex von @Quartiermeister da. In einem sympatischen Vortrag wurde das Konzept „Bier für Kiez“ vorgestellt. Mit Gewinnen aus dem Bierverkauf, werden soziale Projekte direkt vor Ort gefördert. Charakterisiert wird Quartiermeister am besten durch die Schlagworte, die auch auf der Internetseite quartiermeister.org im Manifest stehen: regional, unabhängig, transparent, partizipativ, politisch und Not-for-Profit. Es kann so einfach sein: Bier trinken und Gutes tun. Ein modernes Projekt, getragen von engagierten Ehrenamtlern und damit, wie das offizielle Hashtag auch lautet, ‪#‎amPilsderZeit‬. Der zweite Vortrag des Abends war nicht minder spannend: Steffen John von @Little John Bikes berichtete über seinen persönlichen Werdegang, die Entwicklung der Firma zu einem der Top-10 Fahrradanbieter in Deutschland und gab dabei viele Impulse für die anwesenden Unternehmer und Händler. Die wichtigste Erkenntnis war wohl, stetig vorauszudenken und statt der Schwierigkeiten, die durch Internet und Online-Handel für die lokalen Unternehmen entstehen, die Möglichkeiten zu sehen, die sich bieten und sich darauf einzustellen. So könnte sich der altbekannte Fahrradladen in eine Reparaturwerkstatt verwandeln oder zum Pick-up-Store für ein Online-Geschäft entwickeln. Der stationäre Handel wird nicht verschwinden, sagt Steffen John, er wird sich aber wandeln müssen. Am Ende haben außerdem alle noch das Geheimnis hinter dem Namen „Little John Bikes“ erfahren. Pünktlich mit dem Ende der Vorträge verabschiedete sich auch der Regen, sodass das Buffet und die Grillware der @Landfleischerei Herzog im Garten des Nudeldampfers eingenommen werden konnte. Im Anschluss ergaben sich bis weit in die Nacht hinein interessante Gespräche unter den Anwesenden. Im Wintergarten, auf der Terrasse oder in der Gartenanlage wurde der Platz reichlich genutzt um sich auszutauschen und auch einige Fahrten mit den eBikes von Little John Bikes wurden bis in den Abend hinein begeistert absolviert.
Vielen Dank an die Unterstützer des Abends Kathleen Kitsche, KEKILA e.K.; Sebastian Herzog, Herzog Catering; Mario Priebs, Tontechnik; Sylvio Prauß, Commerzbank Löbau für Idee und Orga und natürlich das Haus Schminke für die großartige Location. Vielen Dank an die Vorträger Andre und Alex von Quartiermeister und Steffen John von Little John Bikes. Vor allem Bedanken wir uns bei den vielen Gästen, die durch Gespräche das Haus und Abend lebendig gemacht haben.

Fotos: Marcel Schröder

hier geht es zur Fotogalerie:


Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI