Packende Rennen beim 8.WJ Görlitz Kartrace

vom 21.06.2017

Jede Menge Überholmanöver und Spannung bis zum Schluss bei der 8.Auflage des WJ Görlitz Kartrennen

Packende Rennen gab es wieder beim 8.Kartrennen der Wirtschaftsjunioren Görlitz auf der Kartbahn Görlitz Ring. Schnellste Frau im Feld war Caro Herrmann. Mit ihrem 12.Platz war sie außerdem der bestplatzierte Rookie dieses Jahr. Insgesamt 8 der 24 gemeldeten Starter waren zum ersten Mal beim Rennen dabei. Den Gesamtsieg machten die „alten Hasen“ unter sich aus. Vorjahresüberraschungssieger Matthes Rupprich konnte diesmal im Kampf um das Podest nicht eingreifen. So waren es Marko Krause, Paul Otto und Falko Krüger die Runde um Runde um die Führung kämpften. Die Abstände waren hauchdünn und volle Konzentration über die 20 Minuten Rennzeit gefragt. Am Ende hatte Falko Krüger das bessere Ende für sich und konnte zum vierten Mal den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Marko Krause und Paul Otto.

Die Zeit abseits der Piste, zwischen den Qualifying und Rennen, nutzen die Teilnehmer ausgiebig zum entspannten Netzwerken. Mit Edgar Wippel und Christian Reichardt waren auch zwei Starter und Gesprächsgäste vom Vorstand des Görlitzer Unternehmerverbandes dabei. Beide saßen zum ersten Mal im Kart und wollen auch beim 9.Kartrennen wieder mit um die Plätze fahren.

Wir danken den Preissponsoren Raimund Kohli (Autohaus Klische) und Paul Otto (Hotel Paul Otto). Für die Fotos und Getränke bedanken wir uns bei Jens Kamann (Pigment Art Design).

Hier findet ihr das Rennergebnis 2017 und alle Fotos. Einen Rückblick über die Rennen der letzten Jahre findet ihr hier 2010, 2011, 2012, 2013, 20142015 und 2016.


Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI