selbstbestimmt leben

vom 01.03.2018

Am 01.03.2018 erhielten wir einen geführten Zugang zu den orthopädischen Werkstätten Görlitz des Sanitätshauses Rosenkranz GmbH.

In den Verkaufsräumen begrüßten uns die Geschäftsführerinnen Frau Marion Liebsch und Frau Rosenkranz sowie der künftige Geschäftsführer Herrn Felix Faupel. Das Sanitätshaus begleitet Patienten von der stationären Versorgung bis zum bestmöglich selbstbestimmten Leben wieder daheim.

Gemeinsam mit Frau Rosenkranz und Orthopädiemeister Benjamin Neu betraten wir die Werkstatträume. Patienten, die Infolge von (Sport-)Unfällen oder Krankheiten wie Gefäßverschluss Gliedmaßen verloren oder deren physische Beweglichkeit von Geburt an beeinträchtig ist, erhalten hier individuell angefertigte Orthesen und hochtechnologische Prothesen. Das Einzugsgebiet des Sanitätshaus Rosenkranz GmbH reicht von Jelena Gora in Polen bis nach Dresden. Mit seiner über hundertjähriger Geschichte sind die orthopädischen Werkstätten Görlitzer Urgestein. Danke für die hochinteressante Führung.


Aktuell

Coaches der Wirtschaftsjunioren bringen erneut Görlitzer Schüler nach Berlin

Am 9. Mai 2019 fand das Regionalfinale von Business @ School, eine Initiative der Boston Consulting Group und tatkräftig unterstützt von den WJ Görlitz, in Berlin statt. Herzlicher Gastgeber war das dortige Andreas-Gymnasium in Berlin Friedrichshain. mehr »

JCI