200 Euro für Görlitzer Frauenhaus

vom 16.12.2009

Der Vorstand der Wirtschaftsjunioren hat am 15. Dezember 2009 einen Scheck über 200 Euro an die Stiftung Diakonie Sozialwerk Lausitz übergeben. Die Spende kommt dem Görlitzer Frauenhaus "Das Domizil" zugute. Insbesondere in Zeiten, in denen die häusliche Gewalt wieder zunimmt, wollen die Wirtschaftsjunioren damit die Strukturen stärken, die den Hilfsbedürftigen Unterstützung bieten. Die Spendenidee wurde durch unser Mitglied Christina Lumper geboren, die als Leiterin Qualitätsmanagement beim Diakonie Sozialwerk tätig ist.

spendenübergabe-wirtschaftsjunioren-diakonie
Daniel Breutmann (Mitte) und Thomas Hönel (rechts) bei der Scheckübergabe an den Vorstand des Diakonie Sozialwerkes Helmut Walther.

Die Arbeit des Frauenhauses ?€žDas Domizil"

?€žDas Domizil" ist eine Einrichtung der Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz. Es bietet seit vielen Jahren hilfesuchenden Frauen aus Görlitz und der Umgebung Zuflucht und Beratung. Betroffene Frauen werden auf ihrem Weg in ein eigenständiges, selbstbestimmtes Leben begleitet und unterstützt.
Das Angebot richtet sich grundsätzlich an jede Frau und deren Kinder, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind. Formen der Misshandlungen sind: körperliche, seelische, ökonomische, soziale und/oder sexuelle Gewalt.


Weitere Informationen direkt bei der Stiftung Diakonie Sozialwerk Lausitz.


Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI