Krügers sehen Kloppe nur von hinten

vom 20.05.2010

Sensation beim 1. Go-Kart-Cup der Wirtschaftsjunioren in Löbau: Nicht die favorisierten Brüder Falko und Tino Krüger holten den Pokal. Ramon Kloppe gewann nach einer furiosen Aufholjagd und zeigte den Krügers seine Rücklichter.

FalkoKrueger-RamonKloppe-TinoKruegerDie drei Schnellsten: Ramon Kloppe (Mitte) siegte vor Falko Krüger (links) und Tino Krüger.

Der Wettbewerb wurde professionell von Wirtschaftsjunior Falko Krüger organisiert und lief ohne Verletzungen ab. Zunächst kämpften die 21 Teilnehmer in vier Renngruppen um die schnellsten Rundenzeiten. Hier lagen die Krüger-Brüder noch deutlich vorn.

GoKart-Wirtschaftsjunioren

Anhand der Rundenzeiten ergaben sich C-, B- und A-Finale. 20 Minuten lang wurde verbissen um jede Position gekämpft.

Fazit der Veranstaltung: Die Kartbahn in Löbau ist ein echter Freizeitknüller. Die Wirtschaftsjunioren werden nicht zum letzten Mal hier gewesen sein.

Wirtschaftsjunioren-Goerlitz

Jetzt geht es aber erst einmal darum, die Görlitzer Farben beim traditionellen Cup der WJ Zwickau im Herbst würdig zu vertreten. Die sechs schnellsten Wirtschaftsjunioren fahren in die Trabi-Stadt. Wir drücken jetzt schon die Daumen!


Aktuell

Packende Rennen beim 8.WJ Görlitz Kartrace

Jede Menge Überholmanöver und Spannung bis zum Schluss bei der 8.Auflage des WJ Görlitz Kartrennen mehr »

JCI