Wasserschlacht beim "Sommerrodeln"

vom 30.09.2009

Bei fantastischem Sauwetter haben gestern abend die 1. WJ Open im Sommerrodeln stattgefunden. 18 grippeschutzgeimpfte Helden des Sports lie?Ÿen sich todesmutig die Piste auf der Sommerrodelbahn in Oberoderwitz herab.

Das Rennen wäre fast schon in der Aufwärmrunde durch Bahnlegende Henrich sen. abgebrochen worden. Ungebremste Wirtschaftsjunioren auf aquaplanigem Untergrund - der Bahnbesitzer war darüber wenig amüsiert.

Angesichts der Fahrkünste einiger Wirtschaftsjunioren beruhigte sich Herr Heinrich aber schnell. Damit stand dem Wettkampf nichts mehr im Weg. Nach drei Durchgängen, mehreren leichten Stürzen und klitschnassen Klamotten stand das Ergebnis fest.

Und - ?œberraschung, ?œberraschung: Nicht etwa die hoch gewetteten Superschwergewichte räumten ab.

Statt dessen Frauenpower. Mit unglaublichen 40,86 km/h raste Doreen "Kamikaze" Markwirth zum Sieg. Inoffizieller Bahnrekord bei nasser Strecke.

Silber holte sich Thomas Hönel mit 37,8 km/h und hielt damit die Fahne des "starken" Geschlechts hoch.

Denn auch Platz 3 holte sich mit Tina Ro?Ÿmann eine junge Lady (36,86).

Vielen Dank an Thilo Heinrich, der uns in seiner Baude verwöhnte und an den gestrengen Heinrich sen., der an der Bahn für den ordnungsgemä?Ÿen Ablauf sorgte.



Aktuell

Packende Rennen beim 8.WJ Görlitz Kartrace

Jede Menge Überholmanöver und Spannung bis zum Schluss bei der 8.Auflage des WJ Görlitz Kartrennen mehr »

JCI