Görlitzer Bürgerschaft bester Werbeträger für die Stadt

vom 25.08.2009

Die Wirtschaftsjunioren im Landkreis Görlitz haben sich hinter die Plakataktion der Görlitzer Bürgerschaft gegen die NPD gestellt. ?€žDamit hat die Bürgerschaft einmal mehr bewiesen, dass sie der beste Werbeträger für die Stadt ist", sagte der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Daniel Breutmann. Davon zeugt nicht zuletzt das bundesweite Echo auf die Anti-NPD-Aktion.


Auf Unverständnis stö?Ÿt die Anweisung des Görlitzer Oberbürgermeisters an seinen zuständigen Bürgermeister Michael Wieler, sich in einer persönlichen Erklärung von der Aktion zu distanzieren. ?€žDiese Erklärung ist ein Schlag ins Gesicht der Görlitzer, die mit privatem Geld diese Aktion ermöglicht haben."
Die polenfeindlichen Plakate der NPD seien nicht nur geschmacklos sondern zeugen auch vom wirtschaftlichen Blindflug der Rechtsextremen. ?€žDie gesamte Görlitzer Innenstadt wäre arm dran ohne die polnische Kundschaft. Sie beschert vielen Händlern mindestens 50 Prozent des Umsatzes", so Breutmann. Schon längst habe sich ein wirtschaftlicher Grenzverkehr etabliert, von dem beide Seiten gut profitierten. Diesen positiven Trend gelte es auszubauen.


Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI