Falko gewinnt und dreht am Rad

vom 12.08.2011

Nach spannenden Kämpfen beim 1. GoKart-Race der WJ Görlitz 2010, folgte nun die Neuauflage.
Titelverteidiger Ramon Kloppe konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an den Start gehen, schickte aber seinen Vater als würdigen Vertreter ins Rennen. Für ihn galt es den Wanderpokal ?€žGoldenes Lenkrad?€œ der WJ Görlitz gegen 13 WJler and Friends zu behaupten. Sechs neue GoKarts stellte die Karthalle Löbau zur Verfügung und somit optimale Voraussetzungen für hei?Ÿe Rad an Rad-Duelle.? 


Doreen und Alex im hart umkämpften B-Finale (Plätze 6-10), mit dem besseren Ende für die Frauenpower.

Der Rennmodus aus dem Vorjahr blieb unverändert. 10 Minuten Qualifying für jeden und die Möglichkeit sich mit der schnellsten Rundenzeit für die zwanzigminütigen Finalläufe zu qualifizieren. Die drei Finalläufe hatten nicht nur für die Aktiven hohen Unterhaltungsfaktor, auch das Publikum kam auf seine Kosten. Einige Szenen konnte Fotograf und Sieger des C-Finale Marcel Schröder mit seiner Kamera einfangen und stellt diese auf seiner Homepage http://galerie.photociel.de/spas/wj-kartfahren/ zur Schau. Den Kampf um die Plätze 6-10 im B-Finale entschied Koe Köhler für sich und verwies Doreen als einzige Starterin auf den 7.Platz


Wie ein Schatten folgte Tom Heinzelmann dem führenden Falko Krüger 35 Runden lang im A-Finale (Plätze 1-5) und fuhr mit 33,59s neuen WJ-Bahnrekord in Löbau. Doch Falko wusste die Strecke für sich zu nutzen und konnte mit konstanten Rundenzeiten seinen hauchdünnem Vorsprung ins Ziel retten. Platz 3 der Gesamtwertung ging an Matthias Uick.

Zwei statt vier Räder - vor und nach den Rennen hatte alle Starter die Möglichkeit die neu im Angebot der Karthalle enthaltenen Segways zu testen. Die modernen Elektroroller kommen in vielen Gro?Ÿstädten bereits zum Einsatz u.a. bei Stadtführungen. Auch die Junioren zeigten sich begeistert über die moderne Form der Fortbewegung und das zusätzliche Highlight.


Vorstandsmitglied Alexander Krautz überreicht das ?€žGoldene Lenkrad?€œ an Falko ?€“ dieser darf nun bis 2012 am Rad drehen.

Trotz harter Zweikämpfe ?€“ das Lachen ist niemand vergangen und so freuen wir uns auf die 3.Auflage, wenn es wieder hei?Ÿt: ?€žWirtschaftsjunioren Görlitz wieder auf schnellen Reifen unterwegs!
Vorher wartet aber auf das Kartteam der WJ Görlitz noch der Erzgebirgsring. Am 17.09. wird der ?€ž5. Gro?Ÿe Preis der WJ Zwickau im Gokart-Fahren?€œ erstmals auf dieser Outdoor-Strecke ausgetragen. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen war man in der Karthalle am Sachenring an seine Kapazitätsgrenzen gesto?Ÿen. Im Vorjahr belegten die WJ Görlitz einen überraschenden 7.Platz.



Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI