Wirtschaftsjunioren coachen erfolgreich bei business@school

vom 26.04.2013

Als vielversprechende Unternehmensgründer haben sich 3 Schüler des Augustum - Annen - Gymnasiums präsentiert: Mit ihrer Geschäftsidee ?€žParKing?€œ konnten sie eine Wirtschaftsjury Görlitzer Unternehmer beim Schulentscheid des Wettbewerbs business@school, einer Initiative der Boston Consulting Group (BCG) im Görlitzer Rathaus überzeugen.

Die glücklichen Sieger, Josephine Tschuk, 16 Jahre, Matti Gelke, 16 Jahre und Johannes Theisen, 17 Jahre, vertreten ihr Gymnasium gemeinsam mit Elisa Landmann, 16 Jahre, in der nächsten Wettbewerbsrunde, dem business@school-Regionalentscheid in Berlin am 14. Mai. Die Idee ist vielversprechend, denn die Schüler setzten mit ihrer Idee auf einen aktuellen Trend: Wenn es nach den Jugendlichen geht, sollen ihre Kunden bald über ihr Smartphone zu kostengünstigen freien Parkplätzen gelotst werden.

Dass das Konzept der jungen Geschäftsleute aufgehen könnte, ist kein Zufall. Gemeinsam mit 3 weiteren Teams des Augustum - Annen - Gymnasiums haben sie sich zehn Monate lang im speziell eingerichteten Wirtschaftskurs praxisnah mit Wirtschaftsfragen beschäftigt. ?œber den Unterricht hinaus wurden sie durch die ehrenamtlich engagierten BCG-Berater, die Görlitzer Wirtschaftsjunioren Thomas Schmidt und Frank Penndorf sowie Mitarbeiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Schritt für Schritt an wirtschaftliche Fragestellungen herangeführt. Die Jugendlichen untersuchten Konzernbilanzen und interviewten lokale Mittelständler sowie deren Kunden. In der dritten Projektphase ging es darum, das Gelernte anzuwenden, eine Marktlücke zu finden und eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln.

Nach übereinstimmender Ansicht von Christoph Künne, Unternehmensberater und Doktorand der Universität Erlangen-Nürnberg und Hubertus Kaiser, Lehrer am Augustum - Annen - Gymnasiums haben alle teilnehmenden Schüler von dem Projekt profitiert: "Das Feilen an der eigenen Geschäftsidee haben die Schüler mit einer gro?Ÿen Professionalität vorangetrieben. Dabei sind sie alle selbstbewusster geworden und haben gelernt, wie viel sie im Team erreichen können. Davon werden sie auch später noch profitieren."
Die nächsten Herausforderungen stehen bereits vor der Tür. Wenn sich die Schulsieger beim Regionalentscheid in Berlin gegen starke Konkurrenz aus der Bundeshauptstadt durchsetzen können, werden sie am 10. Juni 2013 beim europäischen business@school-Finale in München antreten. Die Gewinner des Wettbewerbs erwartet ein bezahltes Praktikum bei der Boston Consulting Group.

Auszug aus der Pressemitteilung des Augustum - Annen - Gymnasium Görlitz


Aktuell

Packende Rennen beim 8.WJ Görlitz Kartrace

Jede Menge Überholmanöver und Spannung bis zum Schluss bei der 8.Auflage des WJ Görlitz Kartrennen mehr »

Nächste Termine

08.11.2017 18:00

Mitgliederversammlung

27.04.2018 12:00

MiRKo 2018

JCI