Stille Post beim Flipchart-Meister

vom 17.06.2013

Jeder der den Raum betritt, erkennt sofort, der ?€žFlipchart-Meister?€œ ist da. Mit Illustrationen umgeben steht auf wei?Ÿem Papier in schwarzen Lettern ?€žHerzlich Willkommen?€œ. Bis aus Berlin kommt Henrik Jeschkowski um an diesem sonnigen Tag mit uns das Training 8 ?€žGesprächsführung und Verhandlungstechniken?€œ durchzuführen.

Mit dem Stift in der Hand beginnt Henrik die Vorstellungsrunde. Die erste Stunde vergeht dabei und beginnt immer ?€žMein Geburtsort ist?€?.?€œ und endet immer in einer Diskussion über die schönere Stadt. Ziele des Tages werden formuliert. Kommunikation, Einstellung, Vorbereitung und Verhandlungstechniken stehen heute auf der Agenda. Bewegung wird einigen Teilnehmer auch verordnet, sie müssen den Raum verlassen. Unruhe und Ungewissheit macht sich in dieser Situation breit. Nach und nach werden die Hinausgeschickten wieder hereingebeten. Ich bin der letzte und muss zeichnen. Angeblich der beste Zeichner im Raum!? Es hei?Ÿt, zeichne ein Fenster, einen Mann, eine Berg mit Grabstein und eine Sonne. Geschafft. Zum Glück geht es nicht um meine Zeichnung sondern um ?€žStille Post?€œ bzw. was geht verloren bei der ?œbertragung von Informationen.


Es folgen S-E-Modell, persönliche Wirkungsmittel und 5 Punkte der Verhandlungsvorbereitung. Die Flipchartblätter werden sehr gut genutzt. In Gruppenarbeit werden von den 12 Teilnehmern die Stufen eines Verhandlungsprozesses ausgearbeitet.

Ein toller Tag neigte sich dem Ende und das obligatorische Abendessen wurde wieder zelebriert.

Wir sehen Henrik Jeschkowski beim TRAINING 7 »PENCIL SELLING - VERKAUFEN MIT DEM STIFT« am 12. November wieder.

ronny hausmann


Aktuell

Wirtschaftsjunioren Görlitz wählen neuen Vorstand und begrüßen neue Mitglieder

Mitgliederversammlung der WJ Görlitz und Wahl des neuen Vorstandes am 08.11.2017 im Jakobs Söhne mehr »

JCI